ULTRA HPC Hartstoffbeschichtung

MH34 und ULTRA HPC Hartstoffbeschichtungen

HM34  und ULTRA HPC Hartstoffmikroschichten sind je nach Anforderungen, z.B. 10-fach multielementig aufgebaut und liegen dennoch bei einer Schichtdicke von unter einem 1/1000 mm. Eine Kantenverrundung, wie sie bei konventionellen Schichten der bisher bekannten Systeme in der Metallbearbeitung erfolgt, findet hier nicht statt.

Erhöhung der Standzeit um das 2- 5-fache, wesentlich geringerer Reibungskoeffizient, verminderte Zerspanungstemperatur, höhere Drehzahlen, dadurch schnellere Vorschübe bei kürzeren Durchlaufzeiten, sowie deutlich verminderte Rüstzeiten ergeben grosse Kosteneinsparungen.

Bei MH34 und ULTRA HPC-Schneiden genügen im Durchchnitt 0,15 mm Abnahme je Schärfvorgang, da durch die grosse Randzonenhärte eine kleinere Abrundung durch normalen Verschleiss erfolgt, als bei herkömmlichen HSS Werkzeugen. Dies erhöht die Lebensdauer Ihrer Werkzeuge massiv. Lassen Sie Ihre Werkzeuge nur von einem ausgewiesenen Fachmann unterhalten. Veredelte Werkzeuge können mit entsprechenden Schleifscheiben ohne weiteres nachgeschärft werden. Nachgeschärfte Werkzeuge erzielen auch ohne weitere Nachbeschichtung gleichbleibend höhere Standzeiten.

Die MH34 und ULTRA HPC Hartstoffbeschichtungen werden bei allen Werkzeugen mit hohem Verschleiss, in allen Bearbeitungsbranchen, eingesetzt.

Verlangen Sie unsere Referenzliste.

Bericht aus der Schweizer Holzzeitung vom 19. März 2015

Holzzeitung Nr. 6 März 2015